Xbox GTA Doppelpack (GTA3&VC)
1095 User online
Mod Datenbank
Neuste Mods
Featured Mods
Mod Upload
Tutorials
FAQ
Suche
 

Xbox GTA Doppelpack (GTA3&VC)

Review: GTA Doppelpack (Xbox)

Vor kurzem war es auch für alle Xbox-Besitzer soweit. GTA III und GTA Vice City stehen nun endlich auch für Microsofts Konsole in den Läden. Im schicken Doppelpack mit aufgemöbelter Grafik will Rockstar Games auch die Xboxler verzücken. Ob das gelingt?

Erst einmal die bloßen Fakten. Das Set wird auf zwei DVDs ausgeliefert, beide mit eigener DVD-Hülle. Die beiden Hüllen werden in einem sehr schönen silbernen Papp-Schuber verstaut. An der Aufmachung hat Rockstar also schon mal nicht gespart. So verwundert der günstige Preis von ca. 55 €. umso mehr, zahlt man normalerweise schon für EIN Xbox-Spiel diesen Preis, so bekommt man hier gleich zwei absolute Top-Spiele zum Preis von einem. Jedoch sei aber erwähnt, dass Vice City schon vor ca. 1 1/2 Jahren auf der PS2 erschien, und GTA III noch ein Jahr mehr auf dem Buckel hat. Trotzdem kann man aber wohl behaupten, dass beide Spiele (besonders in der Xbox-Version) alle Konkurrenten im Action-Genre noch locker in die Tasche stecken.

Back in Liberty City...

Düstere Straßen, düstere Auftraggeber und ein namenloser Gangster. Willkommen in Liberty City, willkommen in der Welt von GTA III. Vor nun fast 2 1/2 Jahren mutierte der dritte Teil der GTA-Reihe zum bis dato meistverkauften PS2-Titel. Unzählige Awards und haufenweise Wertungen über 90% machten GTA III zum Meilenstein der Spielegeschichte. Und nun soll GTA III erneut die Herzen der Spieler gewinnen. Und genau das tut es auch. Noch heute überzeugt das vielfältige Gameplay, die abwechslungsreichen Missionen und die witzige und klischeehafte Story. Doch handelt es sich nur um eine 1:1 Portierung der ohnehin schon brillanten PS2- und PC-Version? Nein, weit gefehlt. Die Grafik wurde stark überarbeitet und wirkt zeitgemäß. Auch am Sound wurde gearbeitet, so schallen uns die Mitbürger von Liberty City in feinstem Dolby Digital 5.1 in die Ohren.

Die Steuerung der Xbox-Version unterscheidet sich nur geringfügig von der der PS2-Version. Wer also mit der Gamepad-Steuerung von GTA umgehen kann, wird auch auf der Xbox keine Probleme haben. Wer jedoch an die Steuerung der PC-Version gewöhnt ist, wird einige Minuten brauchen, um sich mit dem Xbox-Pad zurechtzufinden. Doch nach kurzer Eingewöhnungsphase dürften alle Probleme verflogen sein.

Feel the summer, feel the 80s...

Du bist in einer der schönsten Städte der Welt, es ist Sommer und wir schreiben das Jahr 1986. Willkommen in der schillernden Welt von Vice City. Der Nachfolger von GTA III verzaubert den Spieler durch eine größere Stadt, mehr Fahrzeuge, Motorräder und Helikopter. Alles ist größer, schneller & schriller. Als Tommy Vercetti macht ihr euch auf, die Machtverhältnisse in der Metropole Floridas zu verrücken. Und das in ungeahnten Grafikdimensionen. Wirkt die Grafik von GTA III "nur" zeitgemäß, kann sich die Xbox-Variante von Vice City problemlos mit dem Besten der Besten messen. Wie in GTA III, wurde auch in Vice City der Sound aufpoliert. Auch in den 80ern können wir Dolby Digital 5.1 genießen.

Die Steuerung unterscheidet sich nicht von der in GTA III, es gilt also dasselbe wie oben.

Fazit: Wer GTA III/ Vice City schon auf der PS2 oder dem PC gespielt hat, sollte sich den Kauf der Xbox-Version gut überlegen. Denn bis auf eine verbesserte Grafik bietet das Xbox-Doppelpack nichts Neues. Wenn man jedoch zum ersten Mal GTA III/ Vice City spielt, und keinen Wert auf kleine Add-Ons wie neue Autos, Maps & Mods legt, für den ist die Xbox-Version die beste Wahl. Für alle Editing-Freunde bleiben die PC-Versionen jedoch konkurrenzlos, trotz der schlechteren Grafik.

Diese Seite wurde 116194 mal aufgerufen!