Bild vs. GTA - Grand Theft Auto News and Info
1564 User online
Mod Datenbank
Neuste Mods
Featured Mods
Mod Upload
Tutorials
FAQ
Suche
 

News
ViceCity: Bild vs. GTA
23.02.2006, 17:58
Autor: Jan
Es ist nicht neu, dass künstlerische Werke und ihre Macher als Sündenbock für das Fehlverhalten einzelner Personen herhalten müssen. Besonders die GTA-Reihe erlebte es in den letzten Jahren immer wieder, von der Medienlandschaft zum Feindbild aufgebaut zu werden. Bisher waren es jedoch meist amerikanische Medien und Institutionen, die GTA scharf attackierten.

Doch nun tauchte auch in Deutschland ein Fall auf, der einen Bild-Redakteur zum Kreuzzug gegen GTA motivieren konnte. Gestern berichtete die Boulevard-Zeitung über einen Mord an einer Ärztin. Der Täter wollte das Mercedes-Cabrio der Frau stehlen und entführte Frau und Cabrio mithilfe einer Spielzeugpistole. Kurze Zeit später erdrosselte der Mann sein Opfer mit ihrer eigenen Halskette.

Ein grausamer Mord, der zudem aus reiner Habgier geschah und daher noch unbegreiflicher und sinnloser erscheint. Doch wer das Aushängeschild des Axel-Springer-Verlags kennt, der weiß auch, dass ein grausamer Mord nicht mehr ausreicht, um die Leserschaft zu schockieren. Ein Sündenbock muss gefunden werden, gegen den man skrupel- und gewissenlos vorgehen kann. Oft ist es natürlich der Täter selbst, doch ein Mainstream-Produkt wie GTA ist natürlich viel interessanter.

Denn im Artikel taucht zudem ein Zitat von einem Freund des Täters auf: "Von dem Spiel [GTA Vice City] war Marco total begeistert. Er hat es sich ausgeliehen und dann zu Hause stundenlang gespielt!". Eigentlich sollte man solche plumpen Diffamierungsversuche schlicht ignorieren. Leider besitzt die Bild-Zeitung jedoch großen Einfluss auf die deutsche Gesellschaft und Politik. Falls durch diesen Artikel in Deutschland also wieder voreingenommen und uninformiert über das Verbot von Computer- und Videospielen - die Gewalt beinhalten - diskutiert wird, dann hat es die Bild-Zeitung erneut geschafft.

Eventuell wurde es von der Zeitung frei erfunden, dass der Mann GTA Vice City spielte. Vielleicht ist es auch wahr. Wir wissen es nicht, doch die Bild hätte nicht zum ersten Mal bewusst die Unwahrheit geschrieben, um die eigene Weltanschauung zu propagieren. Wer weitere Informationen zu diesem Thema erhalten möchte, sollte einmal BILDblog.de besuchen. Dort werden täglich Fehler, Lügen und Kampagnen der größten deutschen Tageszeitung aufgedeckt.

Es ist wichtig, Menschen darüber zu informieren, welchen Einfluss mediale Gewalt auf sie haben kann. Allerdings macht man es sich sehr einfach, wenn man den Grund für ein Verbrechen nur in einem Spiel, einer Band oder einem Film sucht. Ein Spiel kann durchaus zur Steigerung der Aggressivität führen, weshalb GTA ja auch explizit nur für Erwachsene gedacht ist. Wenn eine grausame Tat jedoch zum Instrument des Feldzuges gegen ein bestimmtes Produkt gemacht werden kann, dann ist langfristig alles in Gefahr, was wir als unsere Freiheit ansehen. Letztlich könnte alles eine angeschlagene menschliche Psyche zum "Überkochen" bringen, weshalb es extrem wichtig ist, der Entschlüsselung von Verbrechen überlegt und reflektiert gegenüberzustehen.





zum Kommentar Formular
zurück zur News-Übersicht
Kommentare
Dein Name/Nick:


Deine Nachricht:


Bestätigen:
Bitte zuvor erst einloggen!
T A K E R
"Gauner"
Gauner
Kommentare: 20
28.02.2006, 11:23

Ich kann dazu nur sagen:
Es kann jasein das es solche menschen gib die nicht zwischen spiel und wirklichkeit unterscheiden können und das ist natürlich nicht gut, aber man muss doch eine andere lösung finden um dieses problem los zu griegen. den es gibt milionen von gamer die games gerne spielen und es unfair wer es ihnen (und) werg zu nehmen, den die meisten können ja noch unterscheiden.
Also meine meinung ist, das es schon ein problem ist mit diesen leuten aber das muss man nicht so rum schreihen und vorallem die bildzeitung nicht, den die weiß ja sowieso alles besser.
No Name
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 86
28.02.2006, 09:30

Ich habe die Datei erhalten. DANKE!!!!!!
No Name
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 86
26.02.2006, 09:56

BITTE BITTE BITTE, sonst kann ich nich mer san andreas zocken!!!!
No Name
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 86
26.02.2006, 09:45

DAs find ich echt scheisse, wie die Bild Zeitung Für alles was Passiert sofort alles nächst gelegene zum Sündenbock macht. Da kann man nur sagen: Nieder mit der Bild Zeitung !!!!!

Ps: Kann mir irgend einer seine Main.scm Datei von Gta san andreas per mail zuschicken meine is nämlich kaputt gegangen. Adresse:NC_Incorporation@gmx.net

Vielen Dank im voraus!
king_akoj
"Gangster"
Gangster
Kommentare: 59
25.02.2006, 14:22

Was meint ihr warum ich so häufig wegen zu schnell fahren angehalten werde?! Das kommt alles anhand der Computerspiele bei denen ich mir das abschaue :D

Das ist wieder typisch BILD
Sword
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 11
24.02.2006, 20:14

Jan thanks für den Bildblog link, gute idee, interessant, schöner artikel...
Jan
"King of GTA"
King of GTA
Kommentare: 634
24.02.2006, 20:12

@ =monkfisch=: Eine Gegendarstellung erscheint immer an der Stelle und im Umfang des Original-Artikels. Außerdem lässt es sich nicht endgültig beweisen, welchen Einfluss ein Spiel nun wirklich hatte. Deshalb sollte man eben mit solchen Behauptungen - wie sie die Bild-Zeitung aufstellt - vorsichtig sein.
=monkfisch=
"Gangster"
Gangster
Kommentare: 59
24.02.2006, 19:21

Ich habe zwar nicht alle Kommentare gelesen aber ich bin der Meinung, dass wenn es sich rausstellen sollte, dass GTA überhaupt nichts mit dem Mord zu tun hat, dann sollte man die B.Z. auffordern direkt auf die Tietelseite eine Gegendarstellung zu drucken! Ich finde sie hätten das verdient, denn was da steht ist doch echt der größte Schwachsinn den ich je gehört habe.

Gruß
=monkfisch=
MSAB
"Boss"
Boss
Kommentare: 194
24.02.2006, 17:58

Ich stimme Sounds volkommen zu
Wrestler#1
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 61
24.02.2006, 16:27

PS jemanden die Schuld in die Hose schieben:

Könnt ihr euch noch an den Vorfall mit der Oma, ihrem kleinen Enkeln und dem Hot Coffe mod erinnern?!?!?

Das war auch so eine Story, wo ich mir gedacht habe: Wie weit kann die Inteligenz der Menschen noch in den Keller laufen.*kopfschüttel*
Sounds
"Neuling"
Neuling
Kommentare: 1
24.02.2006, 16:24

1. finde ich es ziemlich traurig, solch eine schlimme Erfahrung (für die Angehörigen) bzw. Tat für "Feldzüge/Kampagnen" zu benutzen (missbrauchen).
2. Weiss nicht einmal der beste Wissenschaftler genau was im Kopf des Individiums vor geht, somit kann niemand mit Sicherheit sagen, wer oder was der "Auslöser" war oder was das Individium dazu gebracht hat. Und obwohl "im Zweifel für den Angeklagten" gilt, wurden in der Vergangenheit von der Politik/Gesellschaft Urteile gegen den Angeklagten (versch. Spiele) ausgeführt (Verbot ausgesprochen).

Wenn der Verlag wirklich glaubt das ein erwachsener Mensch, der den Unterschied zwischen Virtuellem und Realem erkennt (/erkennen sollte), aufgrund von visuellen Signalen oder Eindrücken so beeinflusst werden kann, dass er eben nicht mehr den Unterschied erkennt, sollte die Politik das I-Net verbieten. Beim TV besteht eine gewisse Kontrolle, aber im I-Net kann keiner alles kontrollieren, somit ist der Weg für visuelle, bewusstseinsveränderten Signale oder Eindrücke, die uns alle (laut Verlag) zu Gesetzesbrechern macht, frei.

Ich glaube auch, dass es einfach einfacher ist ein Spiel als böses Medium, als "Sündenbock", zu benutzen als das unkontrollierbare Internet oder rechtlich geschützte Fernsehsender.
Vorrausgesetzt ein Medium hat "schuld".

Ich bin zwar kein Wissenschaftler , aber wenn (nur) 1 Mensch, von über 10 Millionen Individien die das betreffende Spiel gespielt haben, darauf hin etwas derartiges tut, würde ein Wissenschaftler an keinen Zusammenhang denken.
Wobei Tests immer mit bestimmten, festgelegten Parameter durchgeführt werden, was in der realen Welt mit Umfragen, Recherchen oder Verkaufszahlen überhaupt nicht möglich ist.

Also ist jede dieser Theorien bzw. ,in diesem Fall, Behauptungen unbedeutend oder Vernachlässigbar, was leider nicht alle wissen ... woher auch, dazu müsste man erstmal wissen , dass das was der Verlag schreibt nur Theorien und Behauptungen sind. Was eigentlich genau das Gegenteil einer Tages-Zeitung ist.
Mich87
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 11
24.02.2006, 15:11

So ein dummen Scheiß läßt man einfach links liegen ich weis das die Bildkinner alle dumme Wixer sin

Die suche halt nur jemand den so darauf verwantwortlich machen könne
Big_Mama
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 19
24.02.2006, 15:00

und das hatten sie auch schon mit counter strike wo das in erfurt passirt ist da war ja auch das spiel drann schult es ist zwar schlimm das er das damals gemacht hat aber das denn noch die medien und die politig das spiel verboten hat war zimlich fürn arsch denn gewalt herst nicht nur auf demm pc und der ps sondern überall scheiß bild zeitung
Big_Mama
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 19
24.02.2006, 14:55

scheiße is blos das dass wieder die ellis lesen und dann ihren kids solche spiele verbitet die bild redaktion solte man einfach verbrennen solche spinner
Seth Cohen
"Neuling"
Neuling
Kommentare: 2
24.02.2006, 14:12

Sowas ist schon mal vorgekommen damals noch gta3 und da haben sie auch nichts gemacht obwohl es der wahrheit entsprach dass der mörder gta als vorwant benutze
da G
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 17
24.02.2006, 13:45

ei neee
machne leute haben probleme omg
(das thema "killerspiele" nervt!)
Lopad
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 8
24.02.2006, 13:00

>Es ist immer wieder lustig zu sehen wie Leute nach irgendeiner Zielgruppe suchen die für Gewalt, Morde etc. verantwortlich ist.<

Nun früher war es die Musik,dann halt Filme und heute halt PC Games. Es muss immer ein Sündenbock geben und wenn man keinen findet wird einer erfunden hauptsache man gesteht nicht ein das diese Menschen die sowas tun irgendeine Phsychische fehlfunktion haben^^. Ausserdem haben die Leute die solch einen mist schreiben sich sowieso nicht mit der Thematik "Computer Spiele/Gewalt Spiele" auseinandergesetzt. Das ist genauso als wenn ich jetst anfang nen Buch über Blumen zu schreiben denn von denen hab ich auch keine ahnung ;)
SchedeZZ
"Gauner"
Gauner
Kommentare: 26
24.02.2006, 11:56

Ich selber denke das bevor Medien und Politik anfangen irgendwelche PC oder Konsolen spiele zu zeflücken, lieber im Elternhaus der Person bzw. in der sozialen Umwelt der Person suchen sollten.

PC spiele dienen meiner Meinung nach zum Abbau von Stress und Aggression und sticheln niemanden an jemaden zu beklauen zu töten oder sonsttiges.

Letzlich wäre zu sagen das der fünfte Teil von GTA auch darauf aus ist vielen Menschen zu zeigen wie viel Pech man im Leben haben kann und wie man Mut fassen könnte sämtliche Probleme zu lösen, auch wenn in der Realität andere Methoden üblich sind!
thoshy
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 94
24.02.2006, 11:52

eigentlich kann man zu der bildzeitung nur sagen dass sie eh nur scheiße verbreiten und da mit noch geld machen.
die sollten sich mal was anderes einfallen lassen außer lügen.
da deutschland schon streng genung mit videispielen ist und alles rausschneiden. nee für mich ein themea was mich aufregt:
BILDZEITUNG TOTALE SCHEISSE!
The_Game
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 63
24.02.2006, 10:11

Es ist immer wieder lustig zu sehen wie Leute nach irgendeiner Zielgruppe suchen die für Gewalt, Morde etc. verantwortlich ist. Das waren mal Punks, heute sind es halt PC-Spieler. Das sind die Sündenböcke für alles und jeden. Falls es der Bildzeitung gelingt eine neue Diskusion über PC-Spiele hervorzurifen ist das traurig, das die Bild inzwischen genug Einfluss für so etwas hat.
Joni
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 84
24.02.2006, 01:02

Wer glaubt denn schon, was in der Bild-Zeitung steht.
Ist ja lachhaft !!!
DasMatze
"Gauner"
Gauner
Kommentare: 33
23.02.2006, 23:50

The Getaway finde ich schlimmer, da kann man geiseln nehmen und ihnen einen Kopfschuss verpassen. Ausserdem: Wie viele GTA Klone gibt es mittlerweile? Als ob GTA das einzige Spiel ist, wo man als Mörder ballern und Fahrzeuge benutzen kann. Und selbst wenn es das einzige wäre, heisst ja nicht, dass es anderen nicht einfallen würde, Autos zu klauen. *MitdenAugenroll*
Bild Zeitung ist einfach nur Müll, vorallem Computer Bild Spiele.
DerDicke1
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 14
23.02.2006, 21:52

Also ich muss da mal sagen, das die von der Bild Zeitung eh nur lügen erfinden. GTA ist zwar sicher nich für Kinder gedacht, aber so schlimm ist die GTA-Reihe nun auch wieder nicht, das man zum Mörder wird....

Mfg DerDicke
X-pL[]sIv3
"Kopfgeldjäger"
Kopfgeldjäger
Kommentare: 73
23.02.2006, 20:20

Omg alter, was für dumme Politiker und schriftsteller der Zeitung.
Es liegt doch nicht am Spiel, sondern an der Person ob es ihn
agresiv macht oder nicht. Zugegeben es gibt viele PC Freaks
die ohne Spiele ihre Freizeit sonst
nicht verbtreiben können. Aber ein Spiel ohne Action bzw Gewalt
macht auch nicht so vil spaß :P
Also an alle PC Fanatiker, die
Computer Welt ist nicht mit der
realen Welt zu vergleichen, ok?!
Und ich finde die B.Z. übertreibt auch ein wenig mit der behauptung "Mörder übt ein Attentat mit GTA: Vice City"
also wirklich, das euer neauvo
so weit abgesunken ist kann ich nicht begreifen ..pff
-10/10 Pkt für die B.Z.
markueschen
"Gangster"
Gangster
Kommentare: 43
23.02.2006, 20:20

das ist mir scheiße von Zeitung
zwerge an die macht
"Neuling"
Neuling
Kommentare: 2
23.02.2006, 19:56

Die Bild Zeitung will nur das sich die 'Gamer' wieder mit der 'öffentlichkeit' beginnen zu streiten, damit sie noch mehr zu schreiben hat...
Bild is eh nur die 'Blöd-zeitung' auf deren aussagen man nicht sonderlich wert legen sollte....
Mr. Sandmann
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 13
23.02.2006, 19:44

Also von mir gibts 0/10 p. für die Bildzeitung!!!
sten leyer
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 6
23.02.2006, 19:41

Die sind SOOO Große Arschlöcher...

Die bild-zeitung, ist der letzte müll..!
sten leyer
"Taschendieb"
Taschendieb
Kommentare: 6
23.02.2006, 19:40

Die bild-zeitung, sollte man auser produktion setzen..!

So eine scheiße können ja nur diese wichser von der BILD-ZEITUNG..!

Wie schon gesagt, von Phoenix... FUCK THE BILD-ZEITUNG..!
Smokey
"Neuling"
Neuling
Kommentare: 2
23.02.2006, 19:29

Jo
Profi
"Gangster"
Gangster
Kommentare: 49
23.02.2006, 19:17

Hi

Der letzte Abschnitt stimmt, aber die meisten Menschen können die Realität von Spielen, Videos etc. unterscheiden.
Phoenix
"Ober-Boss"
Ober-Boss
Kommentare: 231
23.02.2006, 18:32

lol milas du kind.

FUCK THE "BILD ZEITUNG" :P
Neuste Nachrichten
Werbung
Kommentare